Gesetzliche Voraussetzungen für die Teilnahme an Rennen

Der Pilot muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, welche Schäden durch seine Drohnen übernimmt.

Außerdem muss ein gültiger EU-Kompetenznachweis A1/A3 vorhanden sein. Dieser kann auf der Seite des Luftfahrt-Bundesamt absolviert werden. Weitere Informationen zum führen von Drohnen und UAVs findet Ihr hier.

Die Unterlagen sind vom Piloten jederzeit mitzuführen und auf Anweisung durch die Rennleitung vorzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner